WARUM BIKRAM YOGA2018-05-09T11:07:53+00:00

Warum Bikram Yoga?

Bikram Yoga ist eine Abfolge von 26 traditionellen Hatha-Yogahaltungen (Asanas) und zwei tiefen Atemübungen (Pranayama & Cappelabatti). Dich erwartet ein intensives Training von 90 Minuten in einem aufgeheitzten Raum (38 bis 40 Grad). Alle Muskeln, Bänder und Sehnen in deinem Körper werden gedehnt und gleichzeitig wird der Stoffwechsel  stimuliert. Durch die Wärme fällt das Dehnen in den Bewegungen leichter und es bewirkt die Entgiftung des Körpers. Die Verletzungsgefahr ist durch die Wärme sehr gering.

Bikram Yoga ist herausfordernd

Einfach aber nicht leicht! Die Serie ist eine optimale Reihenfolge wobei jede Yogahaltung eine Vorbereitung ist auf die Nächste. Der gesamte Körper wird harmonisch aktiviert und gedehnt. Durch gezielte Kompression in diversen Haltungen werden innere Organe massiert und Drüsen stimuliert. Egal wie jung oder alt, durchtrainiert oder eingerostet, jeder kann mit Bikram Yoga beginnen.

Bikram Yoga erhöht das körperliche Wohlbefinden indem es die Muskulatur kräftigt, Stress reduziert und Ausdauer verbessert. Mental werden Aspekte wie Konzentration, Willenskraft und Geduld gefördert. Bei einer regelmässigen Praxis wird es immer einfacher die Atmung zu regulieren und es offenbart sich der wunderbare Nutzen dieses Yogas.

Bikram Yoga wirkt!

Es bringt deine Körperfunktionen in Balance, dein Geist zur Ruhe und mehr Gelassenheit im Alltag. Die gemeinsame Praxis verbindet alle Teilnehmer auf besondere Art und wirkt inspirierend. Regelmässige Praxis erfordert natürlich Disziplin, die sich aber schnell auszahlt in neue Erkenntnisse über dich selbst und dein Umfeld. Mit unserer Yogaschule in der Moltkestraße wollen wir dich in einer freundlichen und entspannten Atmosphäre mit Bikram Yoga bekannt machen.

Es gibt nur eine Möglichkeit um die Vielfältigkeit dieser Yogaform zu entdecken: Ausprobieren und so oft wie möglich mitmachen!